Hero Default

Über coastMap

Hintergrund


Das marine Geoportal coastMap des Instituts für Küstenforschung am Helmholtz-Zentrum Hereon bietet Zugang zu existierenden Geodaten- und Informationsprodukten des Hereon und seiner Partnerinstitutionen. Es bündelt Analysen des Meeresgrundes, der darüber liegenden Wassersäule und der Atmosphäre in der Deutschen Bucht und der Nordsee.

Das Interesse der Medien und Öffentlichkeit an Themen der meereskundlichen und umweltrelevanten Wissenschaften wächst. Deshalb zielt coastMap auf unterschiedliche Nutzergruppen: Experten, Fachleute anderer Disziplinen und interessierte Öffentlichkeit. Auf Basis moderner IT-Funktionalitäten sind Daten und Informationen leicht zugänglich und größtenteils herunterladbar.

Forschungsaktivitäten der Wissenschaftler sind der Ausgangspunkt für Informationen, die in das Wissen für das Management in der Küstenzone und der marinen Umwelt einfließen. Dies umfasst neben der Definition eines guten Umweltzustandes auch die Unterstützung für ein verbessertes Umweltmanagement. Daher wurden die in coastMap entwickelten Geodaten- und Informationsprodukte in engem Austausch mit Behörden und Institutionen im Einklang mit dem Hereon-Motto „Wissen schafft Nutzen“ konzipiert.

Folgende Geodaten- und Informationsprodukte und Möglichkeiten stehen den Nutzern auf coastMap zur Verfügung:

Zusammen mit den Initiativen COSYNA (Beobachtungssystem des Bereichs Operationelle Systeme) und coastDat (Modellsystem des Bereichs Systemanalyse und Modellierung) bildet coastMap eines der drei wissenschaftsnahen Schaufenster des Instituts für Küstenforschung.

Kontakt


Prof. Dr. Kay-Christian Emeis Institutsleiter, Leitung coastMap

Biogeochemie im Küstenmeer

Tel: +49 (0)4152 87 1548

E-Mail Kontakt
Dr. Marcus Lange Wissenschaftliche Koordination, Webseite

Biogeochemie im Küstenmeer

Tel: +49 (0)4152 87 2347

E-Mail Kontakt
Ulrike Kleeberg GIS und Dateninfrastruktur

Biogeochemie im Küstenmeer

Tel: +49(0)4152 87 1583

E-Mail Kontakt
Linda Baldewein Datenbank

Biogeochemie im Küstenmeer

Tel: +49(0)4152 87 1801

E-Mail Kontakt