Technologie Hero Istock-1448230207 Wengen Ling

Klimaberatung

Climate Service Center Germany - GERICS


Der globale Klimawandel hat ganz unterschiedliche regionale Auswirkungen, die heute bereits spürbar sind. Wir werden uns auf die Folgen des Klimawandels einstellen und an diese anpassen müssen.

Für Politik, Verwaltungen und Unternehmen stehen dabei konkrete Fragestellungen an: Inwieweit muss sich eine Stadt mit ihrem Regenwassermanagement auf künftige Starkregen-Ereignisse einstellen? Wie kann eine klimaangepasste Stadtentwicklung aussehen? Wie können Unternehmen die Auswirkungen des Klimawandels zukünftig im Rahmen ihrer Planungsprozesse mit berücksichtigen? Wie wirken sich diese Auswirkungen auf zunehmend global vernetzte Lieferketten aus? Diese Fragen spiegeln exemplarisch den aktuellen Informationsbedarf von Entscheidern zum Klimawandel sowie zu dessen Auswirkungen wider.

Das Climate Service Center Germany, kurz GERICS, fungiert als Ideenschmiede, um diesem Bedarf zu begegnen. Es schafft neue Prototypen für Klimadienstleistungen und arbeitet in enger Kooperation mit der Wissenschaft und mit Praxispartnern aus Politik, Wirtschaft und Verwaltungen. GERICS fördert aktiv die Vernetzung dieser Akteure untereinander.

Zur GERICS Webseite

Norddeutsches Küsten- und Klimabüro


Das Klima ändert sich – auch in Norddeutschland. Das Norddeutsche Küsten- und Klimabüro macht aktuelle Ergebnisse aus der Klimaforschung für die Öffentlichkeit und für Entscheidungsträger in Norddeutschland nutzbar. Dazu pflegt das Norddeutsche Klimabüro seit 2006 einen intensiven Dialog mit Fachleuten aus klimasensitiven Bereichen und interessierten Laien. Ergebnisse dieses Dialogs sind unterschiedliche Informationsangebote zum vergangenen und zukünftig möglichen Klimawandel und dessen Folgen in Norddeutschland.

Norddeutsches Küsten- und Klimabüro