Heroimage Institut Fuer Kuestensysteme Analyse Und Modellierung
Helmholtz Forschungsbereich: Erde und Umwelt

Institut für Küstensysteme - Analyse und Modellierung

Das Institut für Küstensysteme forscht aus physikalischer, ökologischer und sozioökonomischer Perspektive zur Veränderung von Küstensystemen durch Klimawandel und Nutzung. Wir entwickeln Vorhersagemethoden und Zukunftsszenarien für Küstensysteme und deren Ressourcen und nutzen dabei gekoppelte komplexe mechanistische und statistische Modelle, sowie modernste KI-Methoden. Durch die Entwicklung von digitalen Zwillingen der Küstenumwelt und die Bereitstellung unserer Rekonstruktion und Zukunftsszenarien unterstützen wir die nachhaltige und sichere Nutzung von Küstensystemen und schaffen eine wissenschaftliche Basis für ein zukunftsorientiertes Management der Küsten. Mit unserer Forschung unterstützen wir wissenschaftlich und methodisch Entscheidungsprozesse in öffentlichen und privaten Sektoren.

Interview

Interview

Derzeit findet in Lissabon die Ozeankonferenz der Vereinten Nationen statt. Vor diesem Hintergrund spricht Prof. Dr. Corinna Schrum, Direktorin des Instituts für Küstensysteme am Helmholtz-Zentrum Hereon über die derzeitigen Probleme der Weltmeere.
Das Interview von Axel Bojanovski mit Corinna Schrum in der WELT zum Thema „Windenergie-Parks im Meer werden die Umwelt verändern“ erschien online am 29.6.2022. weiterlesen

Studie

Risikobewusstsein Hamburger Bürger

Zum 15. Mal wurde im Auftrag des Helmholtz-Zentrum Hereon eine telefonische Umfrage unter Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Hamburg durchgeführt, um deren Wahrnehmung des Klimawandels und dessen mögliche Folgen zu ermitteln. Im NDR

mehr

Pressemitteilung
Überschwemmung Im Ahrtal

Das Ahrtal im Kopf: Die Menschen in Hamburg bereiten sich vor

Das Hereon veröffentlicht Studienergebnisse zum Risikobewusstsein Hamburger Bürgerinnen und Bürger für den Klimawandel

weiterlesen
Pressemitteilung
Hereon20052 500x333

Extremes Wetter und der Klimawandel

Hereon-Wissenschaftlerin entwickelt neue Methode, um den Einfluss des Klimawandels auf einzelne Extremwetterereignisse analysieren zu können.

weiterlesen