Hero Default

Cluster für wissenschaftliches Rechnen

Hochleistungsrechner

(Foto: DKRZ)

Wissenschaftliches Rechnen erfordert Hochleistungsrechner sowie schnellen Datenspeicher und -netze. Der HPC Cluster „Strand“ ist der erste institutsübergreifend genutzte Rechencluster für wissenschaftlliches Rechnen im Helmholtz-Zentrum Hereon und stellt daher einen wichtigen Meilenstein in der interdisziplinären Zusammenarbeit dar.

Die eingesetzte Infrastruktur wird in Zusammenarbeit mit einem externen Dienstleister von der Abteilung Logistik & Organisation Küstenforschung betrieben, gewartet und weiterentwickelt.

Einzelheiten zum Cluster "Strand"