Heroimage Institut Fuer Metallische Biomaterialien

Präklinische Charakterisierung

Die Abteilung „Präklinische Charakterisierung“ untersucht die molekularen Grundlagen eines essenziellen Prozesses: Wie baut sich Körpergewebe auf, wenn sich ein Magnesiumimplantat in einem Tiermodell im Laufe der Zeit zersetzt oder verändert? Die physiologischen Vorgänge, die sich dabei abspielen, verfolgen wir mit bildgebenden Verfahren, innovativer Sensorik, Gewebeproben-Analysen sowie verschiedenen Omics-Technologien, bei denen Biomoleküle wie DNA, RNA und Proteine möglichst vollständig erfasst werden. Damit fungieren unsere Arbeiten als wesentlicher Brückenkopf in die klinische Anwendung.