Heroimage Institut Fuer Kuestensysteme Analyse Und Modellierung

Pascal Simon

Portrait-Simon-Pascal_hereon

Pascal Simon

Stofftransport und Ökosystemdynamik

Doktorand

Tel: +49 (0)4152 87-1827

E-Mail Kontakt

Forschungsinteressen


Meine Forschung gilt der Ausbreitung persistenter organischer Schadstoffe (POPs) in Ozeanen. Dafür leiste ich im Zuge des Projekts MCMEE (Multi-Compartment-Modellsystem für neuartige organische Schadstoffe: Von der Emission zur Exposition) meinen Teil an der Entwicklung eines umfassenden numerischen Modells, welches die Emission, den Transport und schlussendlich die Exposition des Menschen durch verschiedene Schadstoffgruppen approximiert.

Dabei liegt mein Fokus auf den marinen Transportmechanismen und den im Meer ablaufenden Prozessen, welche beispielsweise die photolytische Dekomposition oder die Einlagerung dieser Schadstoffe in Sedimenten beinhalten.

Dafür nutze ich das auf dem Hamburg Shelf Ocean Model (HAMSOM) aufbauende ECOSMO (ECOSystem Model), ein dreidimensionales biogeochemisches Modell, welches die physikalischen, chemischen und biologischen Gegebenheiten in Nord- und Ostsee abbildet.

Wissenschaftliche Laufbahn


2021-Heute: Doktorand, Helmholtz Zentrum Hereon, Geesthacht

2018-2020: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Göttingen

2017-2020: M.Sc in Physik, Schwerpunkt Physik komplexer Systeme, Georg-August-Universität Göttingen

2014-2017: B. Sc. in Physik, Georg-August-Universität Göttingen