Heroimage Institut Fuer Kuestensysteme Analyse Und Modellierung

Sozioökonomie des Küstenraumes

Die Bewohner der Küsten beeinflussen Küsten- und Meeresräume oft stärker als die natürlichen Prozesse. Einen Einfluss haben ökonomische Interessen, planerische Eingriffe und gesellschaftliche Verhaltensweisen. Um diese gesellschaftlichen Veränderungen in Gänze zu erfassen, betreiben wir in der Abteilung „Sozioökonomie des Küstenraumes“ angewandte Forschung, in der wir Gesellschaftsanalysen, Wirkungsforschung und Strategieentwicklung für Planungs- und Managementansätze im Küstenraum miteinander verknüpfen. Wir entwickeln gesellschaftliche Nachhaltigkeits- und Planungsstrategien theoretisch weiter und bringen unser Wissen in die maritime Raumordnung, das Risikomanagement, den Küstenschutz und den Umgang mit den Klimawandel ein, auch als Beitrag zu nationalen und internationalen politischen Beratungsgremien. Die spezifischen Beiträge unserer Abteilung zu den Handlungsfeldern Küste und Klima stellen wir auf regionaler Ebene, im Rahmen der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie, der deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel und der Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen zur Verfügung.